Wer scheitert diese Woche?

Reading time:

(8) NC State Wolfpack gegen (4) Louisville Cardinals (-3, 130 o / u)

Nach dem Scheitern der Nummer 1 Villanova am Wochenende, die Nummer 8 NC State Wolfpack (22-13, 10-8 ACC) erregen viel Aufmerksamkeit. An diesem Freitag trifft die Mannschaft auf einen der erfolgreichsten Trainer in der Geschichte der NCAA, als sie Rick Pitino im Louisiana Cardinals (26-8, 12-6 ACC) im Carrier Dome in Syracuse (19:37 Uhr Eastern) treffen. .

Nachdem er in der Runde der 64 (66-65) an den Nr. 9 LSU Tigers vorbei gesquickt hatte, nutzte der Wolfpack 17 Punkte von Trevor Lacey und 13 von Cat Barber, um Villanova, 71-68, zu schockieren.

„Wir sind heute mit dem Gefühl gekommen, dass alle erwarten, dass wir gegen einen 1-Samen verlieren, aber wir glauben Netbet an uns selbst und dass wir gut genug sind, um jeden im Land zu besiegen, und wir sind runtergegangen und haben es geschafft“, sagte Beejay Anya, die im Opener gegen LSU das Spiel gewonnen hatte.

Rebounding war der Schlüssel für NC State. Sie waren +13 auf den Brettern gegen die Wildkatzen und ließen ihren kalt schießenden Gegner selten einen zweiten Blick auf den Korb werfen.

Am Freitag steht das Wolfpack jedoch vor einem Louisville-Team, das das ganze Jahr über stark auf dem Glas steht. Die Kardinäle sitzen an 22. Stelle in der Nation, im Durchschnitt 38.2 RPG.

Pitinos Kardinäle kamen zur Sweet 16, indem Expekt sie einen Runden 64 Sieg über die UC Irvine Anteaters (57-55) erringen und dann die kleineren Northern Iowa Panthers (66-53) überwältigten. Sophomore-Wächter Terry Rozier kam in letzteres Spiel auf die Kupplung, erzielte 25 Punkte und fügte sieben Vorlagen hinzu.

Starkes Wächterspiel ist für Louisville in keiner gegebenen Nacht gegeben. Im Februar entließ das Team den Start von PG Chris Jones und verlässt sich nun auf Neuling Quentin Snider, um den Punkt zu klären. Aber am Sonntag sah das Team und vor allem das Hinterhaus das Beste Big Bet World aus, seit Jones entlassen wurde.

„Wir mussten uns darum kümmern“, sagte Pitino. „Wir haben eine kurze Bank. Aber diese Jungs nehmen kein Spiel, und das ist in dieser Welt ungewöhnlich. “

Die Cardinals sind im Moment als Drei-Punkte-Favoriten gelistet, und das Spiel liegt bei 130 Punkten. Dies wird das zweite Treffen der Saison zwischen den Teams sein; der Wolfpack schockte dann-Nein. 9 Louisville  in Kentucky  (74-65) am 14. Februar, mehr als Deckung als 10,5-Punkte-Hunde.

Nichtsdestotrotz hat Louisville mindestens einen Sieg gegen alle Teams geschafft, denen es in diesem Jahr mehrfach gegenüber steht (North Carolina, Virginia, Pitt und Miami).

Washington Wizards bei Golden State Warriors (-13, 227 o / o)

Die Golden State Warriors (66-7, 35-0 Home) können heute Abend einen weiteren Schritt Betclic in Richtung Geschichte machen, wenn sie die Washington Wizards (36-37, 17-18 Auswärts) in der ORACLE Arena (22:30 Uhr Eastern) veranstalten.

Die Warriors müssen sechs ihrer letzten neun Spiele gewinnen, um den Chicago Bulls Rekord von 72 Siegen in einer Saison zu binden; sieben Ws würden den Goldenen Staat als neuen Goldstandard etablieren. (Sie besitzen bereits den NBA-Rekord für aufeinanderfolgende Heimsiege mit 53.)

Gegen Washington werden sie als zweistellige Favoriten auf den Platz springen. Seit sie letzte Woche gegen die Spurs verloren haben, haben die Warriors vier Siege in Folge geholt, aber in den letzten fünf Jahren haben sie Lvbet den Vorsprung nur einmal gedeckt.

Steph Curry ist bereit, seinen zweiten NBA MVP Award in Folge zu gewinnen, aber sein Kollege „Splash Brother“ Klay Thompson ist der Mann, der heute Abend zu sehen ist. Der Shooting Guard kommt mit zwei Siegen in Dallas und Philadelphia.

Heute Abend wird Thompson ein streikendes Washingtoner Team gegenüberstehen. Die Wizards haben kürzlich eine Fünf-Spielrutsche beendet, indem sie fünf in Folge gewonnen haben. Die Siegesserie endete abrupt mit zwei direkten Niederlagen gegen die Hawks und T-Wolves, aber sie kamen mit einem überzeugenden 101-88-Sieg über die Lakers beim letzten Mal wieder in die Gewinnsäule. Ein weiterer Sieg heute Nacht würde sie zurück bringen. 500. Noch wichtiger ist, dass sie sich näher an den letzten Playoff-Punkt im Osten annähern würden: Die Wizards folgen derzeit dem achten Platz der Pistons um 2,5 Spiele.

Die Wizards haben in dieser Saison gegen Gegner der Western Conference gekämpft und einen 10-16 Rekord aufgestellt. Sie wurden zu Hause von Golden State, 134-121, im Februar dominiert und konnten die Verbreitung als Zehn-Punkte-Haushunde nicht decken. Das war nur der letzte Fall, in dem Golden State das Team dominierte. die Warriors sind 9-1 SU in den letzten 10 Kopf-an-Kopf und, und 5-1 ATS in den letzten sechs.